Waterford Single Farm Origin - Sheestown 1.1

77,97 €

(1 l = 111,39 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Volumen:0.7 Liter|Alkoholgehalt:50%|Nicht kühlfiltriert|Ohne Farbstoff


3 Jahre
Dest. 2016
Abgef. Juli 2020
Fass-Typ: amerikan. First Fill sowie frische Eichenfässer, Fässer aus frz. Premium-Eiche, mit Vin Doux Naturel vorbelegte Fässer


Jede Abfüllung von Waterford erkundet einen Ort der irischen Schwerpunktregion für den Anbau von Gerste, in der die Brennerei liegt. Terroir für Terroir bilden die exklusiven „Single Farm Origins“ ihren Herkunftsort geschmacklich ab. Dafür arbeiten Reynier und Co. aktuell mit 72 Farmen zusammen. Etwa Ballykilcavan und Bannow Island, deren Gerste einerseits von malerischen alten Wäldern geschützt gedeiht, andererseits an der Küste salzigen Atlantikwinden ausgesetzt ist.


Ergänzt werden sie jetzt durch zwei weitere Single-Farm-Abfüllungen. Die Gerste von Sheestown aus der Grafschaft Kilkenny wächst auf einem hügeligen Terroir aus gut entwässertem Lehmboden heran. Sie ist Destillationsbasis für Waterfords honigsüß-würzigen Sheestown Edition 1.1. Im Regenschatten der Wicklow Mountains bewirtschaftet Robert Milnes Familie in fünfter Generation die fruchtbaren Felder, deren Gerste 2016 zur fruchtig-prickelnden Ballymorgan Edition 1.1 destilliert wurde. Die Whiskys sind mit 50 % vol. sowie in natürlicher Form ohne Farbstoffe, Kühlfiltration oder Zusatzstoffe abgefüllt.


Tasting Notes:

Nase: Erdig, Nelken, „fruit cake“, leicht gewürzte in Rotwein pochierte Birnen, Honigeis, Mittsommerheu.
Geschmack: Sanfte Gewürzmischung mit langanhaltender, trockener Nelke, Zitronenmarmelade, Haferbrei, frischer Honig.
Abgang: Gewürznelke hält lang an, ergänzt von Gewürzen, die ein warmes Prickeln auf der Zungenvorderseite hinterlassen.


Über Waterford


„Today I bought a distillery – it’s good to be back“, verkündete Mark Reynier 2014 in einem Tweet. Sechs Jahre später bereichert seine Waterford-Destillerie die Whisky-Welt mit Destillaten, die das Ergebnis der radikalen Umsetzung von Terroir sind. Ganz dem aus der Winzerwelt bekannten Prinzip entsprechend, wird die irische Gerste für Waterford separat angebaut, gelagert, gemälzt und destilliert. Denn: Terroir, das ist die Erkenntnis, dass Bodenzusammensetzung, Sonneneinstrahlung oder Lage zu eindeutigen Unterschieden führen – nicht nur in der Gerste selbst, sondern auch im Aroma von Single Malts.


Hersteller: Waterford Distillery, Grattan Quay, Waterford, Irland