Hercinian - The Alrik - 1st Fill Banyuls Barrique - Cask #615 - WhiskyDruid (WhDr)

184,90 €

(1 l = 264,14 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Volumen:0.7 Liter|Alkoholgehalt:62.9%|Nicht kühlfiltriert|Ohne Farbstoff


Michel Reick ist in der Whiskybranche wie als Ambassador bei Kirsch Import längst zur festen Größe geworden. Sein Händchen für Fässer belegt er nicht mehr nur als Kopf der Marken Best Dram, Scotch Universe, The Old Friends und Whisky Druid. Seit letztem Jahr füllt er unter seinem Spitznamen aus der Whiskyszene zudem exklusive Single Casks aus den Kirsch-Whisky Importmarkenportfolio ab. Erkenntlich ist die junge Spezialitäten-Serie an der rundlichen Sonderflasche „Little Sumo“, die speziell für die Einzelfassreihe ausgewählt wurde.


Stets auf der Suche nach spannenden Fässern, reiste der Druide vor einigen Jahren in den Harz – einem seiner bevorzugten Urlaubsziele, damals, als das Reisen noch üblich und möglich war. In der seit 2002 auch für ihre vielseitige Range an Single Malts bekannte Region angekommen, konnte sich der leidenschaftliche Kenner nicht zügeln. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion hinterließ er ein Fass vor den Türen der Hercynian Distilling Co., mit der herzerweichenden Bitte um Befüllung mit feinstem The-Alrik-Whisky. Ob aus schier unfassbarem Glück oder aufgrund des großen Herzens der „Mistress of Distilling“ Anna Katharina Buchholz – Michels Wunsch wurde auf wundersame Weise gewährt.

So kommt es, dass wir heute mit absoluter Ausnahmegenehmigung ein von Whisky Druid unabhängig abgefülltes Single Cask aus der raren Hercynian-Serie The Alrik vorstellen dürfen.

The Alrik begann als private Spielerei der Harzer Brenner und erscheint seit 2007 in sehr kleinen Batches oder als Single Cask. Nur 600 bis 1.500 Flaschen werden jährlich von dem kräftigen Whisky abgefüllt, der auf über Holz geräuchertem Rauchmalz basiert.Das einzigartige Bottling reifte ausgiebig in einem ausgewogenen, mit Banyuls vorbelegten Barrique-Eichenfass. Dem Likörwein aus dem Süden Frankreichs verdankt der Single-Cask-Whisky seine herrlich fruchtig-süßen Aromen. Die vollmundigen Süßweinnoten ergänzt die wohlbekannte, feine Rauchnote der Alrik-Abfüllungen aus der Räucherung über Buchen- und Erlenholz. Selbstverständlich weder kühlfiltriert noch gefärbt, entfaltet die Ausnahme-Abfüllung bei kernigen 62,9 % vol. Fassstärke ihren vollen Charakter. Michels Tipp: Mit ein paar Tropfen Wasser öffnet sich sein ganzes Aromenpanorama. The Alrik von Whisky Druid ist auf 235 Flaschen limitiert.


Tasting Notes:
Nase: Zarter Holzrauch und süße, reife Südfrüchte, dann würzige Aromen sowie Nussecke mit Mandelsplitter, leichte Kaffeenoten und Rumrosinen.
Gaumen: Nach einem starken Antritt fast klebrig am Gaumen. Cremig-süß mit Aprikose, Orange und Honig, einer schönen Würze und Mandeln.
Nachklang: Süßer werdend, entfaltet er seine komplette Aromenpalette.


Hersteller: Michael Reick, Spirituosen Handel & Import, Limbergen 46, 48249 Dülmen